Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/x01_282/html/_j25/libraries/cms/application/cms.php on line 471
Einbau und Bedienung - Sensomat - der zuverlässigste Rückstauverschluß!

Anwendungsbereich & Funktionsweise

Die durch Mikroprozessor gesteuerte Rückstausicherung SENSOMAT wird in der Grundstücks- und Gebäudeentwässerung seit über 25 Jahren mit Erfolg verwendet. Die Anlage ist geeignet, alle Ablaufstellen in tiefliegenden Räumen (Keller-Geschoss einschliesslich WC, Dusche und Waschbecken) wirksam gegen Überflutung zu schützen, insbesondere für fäkalienführendes Abwasser (PA - 13530).

1. Herstellen eines Schachtes entsprechender Grösse

Städte und Gemeinden, gerade in besonders rückstaugefährdeten Gebieten, stellen oft Referenzadressen von Planungsbüros und Sanitärbetrieben zur Verfügung. Gerne stellen wir Ihnen auch einen entsprechenden Kontakt her. Eine Auswahl von Ingenieurbüros speziell im Abwasserbereich haben wir Ihnen in der Linkübersicht "Planung Rückstausicherung" zusammengestellt.

  1. Ventil-Kopfteil (4) einsetzen und sachgerecht festschrauben.

Funktionsprüfung

Siehe Aufkleber auf dem Elektronikgehäuse (Detailtext des Aufklebers siehe weiter unten unter Funktionsweise). Mit dem Taster oben können die Funktionen Prüfen/Löschen und Handschliessen ausgelöst werden. Die Funktionsprüfung ist monatlich zu wiederholen!

Sonderfälle

Akku-Funktion.

Der Akku unterliegt der Alterung und hat in der Regel eine Lebensdauer von ca. 10 Jahren. Um eine Aussage über die Kapazitätsreserve zu gewinnen, empfehlen wir im Rahmen der Wartung beim gealterten Akku eine "Funktionsprüfung ohne Netz". Wenn der Antrieb bei herausgezogenem Netzstecker bei 3 Schliess- und Öffnungsvorgängen noch gut durchläuft, ist die Kapazität als ausreichend anzusehen. Danach Netzstecker wieder sachgemäss mit dem Netz verbinden.